Workshops

Die Herangehensweise mit der ich meine Workshops aufbaue zielt auf genaues, methodisches, schrittweises Verstehen von Bedürfnissen, Wünschen und Problemen. Dabei geht es oft um das Offenlegen von Mustern und das Identifizieren von Zusammenhängen die nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind. Auf diesem Weg evaluieren wir gemeinsam welche Ziele und Veränderungen an welcher Stelle notwendig und möglich sind, damit Situationen und Umstände sich bessern können und die Lage sich für Teilnehmer zum Guten verändern kann. Grundsätzlich ist mein Anspruch nie Teilnehmern zeigen zu wollen “wie man es richtig macht” oder nach Art eines Zauberkastens mit Tricks in der Manier eines Paukenschlags – am Besten gleich ein für alle Mal – alles in eine perfekte Version des Ausgangszustandes zu verwandeln.

Das Workshopangebot

Die Schwerpunkte individueller Workshops sind gewöhnlich mit den Teilnehmern abzustimmen. Mein eigener Hintergrund führt dazu, dass die Themen meist aus psychosozialer und organisatorischer Richtung bearbeitet werden. Dabei bringe ich meine Kompetenzen aus der psychosozialen Beratungs- und Personalarbeit sowie dem Coaching von Führungskräften ein. Als Ergänzung dienen mir dabei Kenntnisse aus Organisation und Management von (Software) Projekten, Teams und verschiedenster Formen von Gruppen bzw. Situationen aus der Mediation von Konflikten. Die Mischung aus entsprechenden Methoden und Instrumenten vermittele ich nach Absprache bzw. auf Nachfrage auch in mehrteiligen, spezialisierten Seminaren mit Ausbildungscharakter, In diesem Fall in Zusammenarbeit mit dem Institut an dem ich selbst meine Ausbildung genießen durfte. Arbeitsrechtliche oder auf Formalitäten zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern spezialisierte Inhalte sind nicht mein Schwerpunkt.

Ich freue mich, wenn Sie mich auf Details zu Inhalt, Aufbau und Kosten der einzelnen Workshops ansprechen. Veranstaltungsort, Rahmenbedingungen und Kosten sind Gegenstand unserer individuellen Absprache im Rahmen der Vorbereitung der entsprechenden Veranstaltung 

ENTRY LEVEL HR-ARBEIT

 

Best Practices und Einstiegshilfe für Alle die neu (und vielleicht ein Bisschen verloren) im neuen Aufgabenbereich sind. 

  • 5-10 Teilnehmer
  • Dauer: 1-2 Tage
  • HR, Personen mit Organisations- und Strukturaufgaben
  • HR1

DIE HR TOOLBOX

 
Methodenbaukasten für den HR Alltag. Psychosoziale und organisatorische Best Practices und Muster.
  • 5-10 Teilnehmer
  • Dauer: 1-2 Tage
  • HR, Teamleitung
  • HR2

DER PRAXISWORKSHOP
HR-BUSINESSPARTNER

Das eigene Handwerk ausbauen. Effiziente neue Arbeitsmuster erlernen. Sich hin zur Beratungsressource für alle Bereiche im Unternehmen entwickeln.
  • 3-6 Teilnehmer
  • Dauer: 1-2 Tage
  • HR
  • HR4

DAS MITARBEITERGESPRÄCH

 

Konstruktiv und positiv zielorientierte Gehalts-, Einschätzungs- und Entwicklungsgesprächen führen. Auch und insbesondere bei kritischen Inhalten.

  • 3-7 Teilnehmer
  • Dauer: 1-2 Tage
  • HR, Teamleitung, Führung mit Personalverantwortung
  • HR3

TEAMFÜHRUNG KOMPAKT

 
Veränderungen in (Team) Strukturen bergen Herausforderungen. Nicht selten auch zwischenmenschlichen Sprengstoff und Belastungsmomente. Was ist wenn man plötzlich nicht mehr mit den Anderen im gleichen Boot sitzt und wie führt man denn eigentlich richtig ein Team.
  • 5-15 Teilnehmer
  • Dauer: 1-2 Tage
  • Teamleiter, Mitarbeiter mit Koordinationsaufgaben
  • O1

ICH – BOTSCHAFTER FÜR SCHLECHTE NACHRICHTEN

Unbelastet mit unangenehmen Gesprächssituationen umgehen. Emotional nicht absaufen, dabei aber trotzdem Anteil nehmen und authentisch bleiben.
  • 3-7 Teilnehmer
  • Dauer: 1-2 Tage
  • HR, aber auch geeignet für Jedermann
  • K1

DIE VERTRAUENSVOLLE ZUSAMMENARBEIT

Weil es allen nutzt, wenn Betriebsrat und Geschäftsführung fair, wertschätzend und Konstruktiv miteinander arbeiten.
  • Variabel
  • Dauer: Variabel
  • Betriebsräte, Geschäftsleitung
  • O2

ICH UND MEINE (ARBEITS-) ZEIT

Fall sie Auswege suchen, da der Mangel an der eigenen (Arbeits-) Zeit zur Regel geworden ist, das Reagieren über das Agieren zu siegen droht oder schon gesiegt hat – dann sind Sie hier richtig.
  • 5-10 Teilnehmer
  • Dauer: 1-2 Tage
  • HR, Teamleitung
  • K2

GESUND WACHSEN FÜR TEAMS UND ORGANISATIONEN

Wenn Arbeit verteilt werden muss braucht das organisatorische, soziale und inhaltliche Struktur. Um so mehr, wenn viel Arbeit ist, die plötzlich auf viele (neue) Schultern verteilt werden soll. Wir finden zusammen den Weg wie Hypergrowth nachhaltig und gesund gelingt.

  • 5-10 Teilnehmer
  • Dauer: 1-2 Tage
  • HR, Personen mit Organisations- und Strukturaufgaben
  • O3

ZUFRIEDENER DURCH KORREKTES DELEGIEREN

Weil man irgendwann nicht mehr alles selber machen kann, einem aber keiner erklärt wie man es anstellt, dass es Andere so für einen erledigen, wie man es gerne hätte.

  • 3-10 Teilnehmer
  • Dauer: 1-2 Tage
  • HR, Personen mit Organisations- und Strukturaufgaben
  • O4

FÜHRUNGSKULTUR KOMPAKT

 

Was wir von den Fortune 100  lernen können ohne nach Silicon Valley fahren zu müssen. Natürlich darf man trotzdem hinfahren 😉

  • 3-10 Teilnehmer
  • Dauer: 1-2 Tage
  • Mitarbeiter mit Leitungsverantwortung
  • O5

BRING YOUR OWN HUMAN RELATIONS MANAGEMENT

Selfservice-Konzepte im HR-Bereich für Szenarien in denen klassische Modelle nicht effizient genug greifen, Teams verteilt sind, Asynchronität den Alltag bestimmt und klassiche, geregelte HR-Bestandsarbeit keinen Fuß auf den Boden bekommt.

  • 3-6 Teilnehmer
  • Dauer: 1-2 Tage
  • HR, Personen mit Organisations- und Strukturaufgaben
  • HR5